Mannheimer Billardfreunde 1947 e.V.

Der Karambolverein in Mannheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Karambol Kegelbillard

Kegelbillard

E-Mail Drucken PDF
Beitragsseiten
Kegelbillard
Kegelbillard
Alle Seiten

Die Kegel-Disziplinen



Kegelbillard
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Kegelbillard ist der Oberbegriff für mehrere Disziplinen im Billard, bei dem auf dem Tisch aufgestellte Kegel umgeworfen werden müssen. Innerhalb der DBU ist Kegelbillard dem Carambolage-Billard untergeordnet.

 

Billardtisch mit Kegelmarkierungen in der Mitte


5-Kegel-Billard

5-Kegel-Billard (auch cinque birilli oder stecca) wird auf dem Carambolagebillardtisch gespielt. Es werden zusätzlich 5 kleine Kegel (Material: Plastik, Höhe 25mm, 4x weiß, 1x rot; sehr ähnlich den Figuren beim Mensch ärgere Dich nicht) in der Mitte des Tisches platziert; wie auf der Abbildung zu sehen - der rote Kegel kommt dabei in die Mitte.

Gespielt wird entweder auf das Erreichen einer festgelegten Punktzahl oder heute häufiger im Satzsystem, bei dem der Gewinn einer festgelegten Anzahl Sätze vorgegeben ist, in denen wiederum eine definierte Punktzahl zu erreichen ist. Auf internationalen Turnieren werden Sätze bis 50 Punkte gespielt - Ausspielziel 3 Gewinnsätze („Best of Five“).

Jeder Spieler hat einen festgelegten Spielball (weiß oder gelb) mit dem er zuerst den Ball des Gegners treffen muss um einen regelkonformen Stoß auszuführen.

Punkte können dann erzielt werden durch Karambolagen und/oder Kegelwurf:

Karambolagen

* der Spielball trifft nach Kontakt mit dem gegnerischen Ball die Rote (4 Punkte)
* der Spielball trifft den Ball des Gegners und treibt diesen auf die Rote (3 Punkte)

Kegelwurf (der Ball des Gegners und/oder die Rote laufen in die Kegel) – hierbei zählen

* die weißen Kegel je 2 Punkte
* der rote Kegel 4 Punkte

* fällt der rote Kegel alleine, werden 8 Punkte erzielt

Beispiel: Spieler 1 trifft mit seinem weißen Ball den gelben Ball, dieser trifft den roten Ball und dieser läuft in die Kegel und trifft 3 weiße und einen roten Kegel ? 3 Punkte für die indirekte Karambolage + 10 Kegelpunkte (3 x 2 + 1 x 4) = 13 Punkte.

Ein Spieler kann auch Foulpunkte erzielen (die dem Gegner als Pluspunkte gut geschrieben werden), wenn er



 

Newsletter Abonnement

Willkommen beim Newsletter Service der Mannheimer Billardfreunde
Auch als Gast können sie sich regelmäßig über den Karambol-Sport informieren lassen.

Event Kalender

Letzter Monat April 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 13 1
week 14 2 3 4 5 6 7 8
week 15 9 10 11 12 13 14 15
week 16 16 17 18 19 20 21 22
week 17 23 24 25 26 27 28 29
week 18 30

MaBF Newsfeed

Facebook Like MaBF

Werbung

Werbepartner & Sponsoren
Banner
Banner
Banner

Kalender Ereignisse

Zufallsbilder verschiedener Billardpersönlichkeiten

FI219202.jpg

Wer ist online

Wir haben 568 Gäste online