Mannheimer Billardfreunde 1947 e.V.

Der Karambolverein in Mannheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Newsletter / Neuigkeiten News international Startschuss für Buchum’s Titelverteidigung beim Europapokal

Startschuss für Buchum’s Titelverteidigung beim Europapokal

E-Mail Drucken PDF

Startschuss für Buchum’s Titelverteidigung beim Europapokal

© DBC Bochum
Vier Tage lang wurde die Bochumer Rundsporthalle in eine ansehnliche Billardarena verwandelt.

BOCHUM - Eine der wichtigsten und größten Billardveranstaltungen, die je von einem Verein organisiert wurden, wird heute in der Bochumer Rundsporthalle eröffnet. Drei Tage lang kämpfen die sechs besten Klassik-Teams in Europa um den Europapokal. Der DBC Bochum ist in diesem Feld schon fast eine Institution, fehlte bei kaum einer Ausrichtung und verpasste doch stets den Titel. Nicht so im letzten Jahr, als man in Prag den Europapokal holte und damit auch den größten sportlichen Erfolg auf Vereinsebene schaffte. Das Team des Titelverteidigers DBC Bochum tritt in unveränderter Formation an. Die Cadre 47/2 Partien wird der Holländer Sam van Etten übernehmen. Im Cadre 71/2 spielt der erfahrene Thomas Nockemann und im Einband wird wie gehabt Ludger Havlik zum Einsatz kommen.

Die Bochumer haben sich einiges einfallen lassen. Schon kurz nach den letzten Glückwünschen für den Titel 2017 ging es in die Vorbereitung für das Projekt Cup’d Europe and Friends, mit dem der Verein seinen Fans und allen Billardinteressierten eine einzigartige Show rund um alle Billarddisziplinen bieten wird.

Extra für dieses Event wurde die Bochumer Rundsporthalle angemietet, die mit ihrem großzügigen Ambiente wie geschaffen ist für eine erfolgreiche Veranstaltung mit einer erfolgreichen Titelverteidigung. 

Im Mittelpunkt des Billardfestes steht natürlich der Europapokal Klassik für Vereinsmannschaften. Die sechs qualifizierten Teams sind in zwei dreier-Gruppen eingeteilt und bestreiten in diesen zunächst eine Vorrunde. Allein vier Teams haben sich aus Frankreich qualifiziert. Dazu kommt das spanische Team aus Vic und der Titelverteidiger aus Bochum. 

In der Vorrunde werden heute zwei Runde gespielt, in denen ausschließlich die französischen Teams auf einander treffen.

Der DBC Bochum muß dann am Samstag um 10:00 Uhr zu seinem ersten Auftritt gegen den Gewinner des Matches zwischen Oissel und Chartres antreten.

Alle Partien werden LIVE von KOZOOM übertragen

Die Gruppeneinteilung

Gruppe A:
DBC Bochum: Sam van Etten, Thomas Nockemann, Ludger Havlik
Billiards Club de Oissel: Legros, Martory, Petit
Billiard club Chartrain: Gerimont, Gretillat, Justice

Gruppe B:
Club Billar Vic: Cuenca, Espinasa, Mata
Douarnenez Sports Billiard: Le Deventec, Soumagne, Swertz
BCCO Ronchin (FR): Djoubri, Florent, Villiers

Freitag
15:15 Uhr Eröffnung
16:00 Uhr Oissel - Chartres
19:00 Uhr Douarnenez - Ronchin
Dazwischen bzw parallel laufen weitere Wettbewerbe, wie der Triathlon, ein Jugendwettbewerb und ein Damenturnier.

Samstag
10:00 Uhr Bochum - Sieger (Oissel - Chartres)
12:30 Uhr Vic - Sieger (Douarnenez - Ronchin)
15:00 Uhr Bochum - Verlierer (Oissel - Chartres)
17:30 Uhr Vic - Verlierer (Douarnenez - Ronchin)

Sonntag
10:00 Uhr Halbfinale A1 - B2
11:30 Uhr Halbfinale A2 - B1
15:00 Uhr Präsentation Finale mit Showact (TTC Bochum)
15:30 Uhr Finale
ca. 17:45 Uhr Siegerehrungen

 

Event Kalender

Letzter Monat Mai 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5 6
week 19 7 8 9 10 11 12 13
week 20 14 15 16 17 18 19 20
week 21 21 22 23 24 25 26 27
week 22 28 29 30 31

MaBF Newsfeed

Facebook Like MaBF

Werbung

Werbepartner & Sponsoren
Banner
Banner
Banner

Kalender Ereignisse

Zufallsbilder verschiedener Billardpersönlichkeiten

DickJaspers2.jpg

Wer ist online

Wir haben 1233 Gäste online