Mannheimer Billardfreunde 1947 e.V.

Der Karambolverein in Mannheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

UNGLAUBLICHER Dick Jaspers

E-Mail Drucken PDF

Bravo, excellent! Fantastischer Dick Jaspers

Gepostet von Markus SCHÖNHOFF am 24. Januar 2018 auf KOZOOM

Bravo, excellent! Fantastischer Dick Jaspers

© Ton Smilde/Kozoom
Marco Zanetti, Dani Sanchez, Haeng-Jik Kim, Eddy Merckx: Was für ein Rekord, Dick

SCHIPHOL - Am Tag nach seinem fabelhaften Rekord, war Dick Jaspers bereits auf dem Weg zu seiner nächsten Mission. Er nahm den Zug von Brabant nach Schiphol am Nachmittag, wo ein paar Stunden später sein Flieger nach Korea ging. „Ich fahre für acht Tage nach Seoul, um einen Vertrag mit meinem neuen Sponsor, Mr. Kim von Carom Village, zu unterschreiben. Er ist der koreanische Importeur von Breton Billardtischen. Es ist tatsächlich ein sehr attraktiver Vertrag und ich hoffe auf fünf Jahre.“ Bisher hatte der Niederländer einen Vertrag mit Gabriels, wechselte nun aber zum koreanischen Sponsor. „Es ist auf der einen Seite etwas schade, weil ich schöne Jahre mit Loontjens hatte. Aber ich kann mich so verbessern, dass ich das nicht ablehnen konnte. Trotzdem bleibe ich einGabriels Fan. Ich habe ja auch diesen schönen Rekord auf Gabriels gespielt.“

Natürlich hat er seinen Weltrekord bereits genossen, aber so richtig realisieren konnte er es noch nicht. Am Sonntagnachmittag, unmittelbar nach seinem 40:0 in 4 Aufnahmen, sagte Jaspers: „Ich bin sehr glücklich damit, aber es wird jemanden geben, der diesen Rekord verbessert.“

Die Resonanz, die Jaspers nach seinem Weltrekord erhielt, war überwältigend. Der Niederländer war erstaunt von den vielen Reaktionen. Auch die Topspieler, die normalerweise selten auf andere Ergebnisse reagieren, sparten nicht mit Anerkennung. Glückwünsche kamen von Blomdahl, Zanetti,Bury, Forthomme, Leppens und natürlich fast allen niederländischen Spielern. Darüber hinaus berichteten fast alle großen Zeitungen von der Heldentat ihres Landsmannes. Dieser Rekord ist einfach zu erklären, ist greifbar, ähnlich wie eine Serie von 30 Punkten. Daher wohl auch die unglaubliche Resonanz. „Eine Zeitung wollte mit mir sogar nach Magdeburg fahren, dorthin, wo ich den Rekord gespielt habe. Aber weil ich nach Korea reisen musste, war das unmöglich.“

Und das sagten auf Nachfrage von Kozoom die Topspieler:

Marco Zanetti: „Dieser Rekord ist vergleichbar mit Bob Beamons historischem Rekord im Weitsprung 1968 in Mexico, als er den Weltrekord um 55 cm verbesserte. Man weis es nicht, aber diese 40 in 4 könnten viele Jahrzehnte der Weltrekord bleiben.“

Haeng-Jik Kim: „Ich konnte es nicht glauben, als ich es sah. Es ist erstaunlich. Bravo an Dick Jaspers.“

Torbjörn Blomdahl: „Ich bin nicht überrascht. Dick ist technisch perfekt und wenn das Spiel nicht gegen ihn ist, kann er kaum einen Ball auslassen. Und natürlich: Glückwunsch!“

Eddy Merckx: „Herzlichen Glückwunsch an Dick. Er ist der Spieler, von dem man das erwarten musste.“

Tayfun Tasdemir: „Fantastischer Rekord.“

Ronny Brants: „Unglaublich und fantastisch.“

Raul Hernandez: „Jaspers kommt von einem anderen Planeten.“

Die lustigste Antwort:

Raye Raskin, amerikanischer Billardfan: „Als ich 21.01.18 an einer Wand sah, nahm ich an, dass es ein weiterer Weltrekord wäre, nämlich 40 in 3 Aufnahmen. Dann wurde mir klar, dass es das Datum war, an dem Dick seine Partie spielte.“

alt

 

Event Kalender

Letzter Monat April 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 13 1
week 14 2 3 4 5 6 7 8
week 15 9 10 11 12 13 14 15
week 16 16 17 18 19 20 21 22
week 17 23 24 25 26 27 28 29
week 18 30

MaBF Newsfeed

Facebook Like MaBF

Werbung

Werbepartner & Sponsoren
Banner
Banner
Banner

Kalender Ereignisse

Zufallsbilder verschiedener Billardpersönlichkeiten

FI219068.jpg

Wer ist online

Wir haben 600 Gäste online