Mannheimer Billardfreunde 1947 e.V.

Der Karambolverein in Mannheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Newsletter / Neuigkeiten News international Preisgelder (UMB) für 2018 verdoppelt

Preisgelder (UMB) für 2018 verdoppelt

E-Mail Drucken PDF
Gepostet von Markus SCHÖNHOFF am 26. Dezember 2017 auf KOZOOM

Preisgelder (UMB) für 2018 verdoppelt

Euro
Die UMB veröffentlichte vor einigen Tagen die Preisgelder für 2018

CAIRO - Das Preisgeld bei den Weltmeisterschaften im Dreiband und den Weltcups werden im kommenden Jahr verdoppelt. Farouk Barki, der Präsident der UMB, kündigte dies vor einigen Tagen an. Darüber hinaus werden die Veranstalter finanziell von der UMB unterstützt und es wird erstmals in der Geschichte ein Preisgeld für die Weltmeisterschaften der Damen geben. Die Siegerin wird mit 2.000 € belohnt. Der Sieger der Männer Weltmeisterschaft bekommt 20.000 € (vorher 10.000 €). Die Weltcupsieger erhalten für einen Turniersieg 16.000 € (vorher 8.000 €)

Das gesamte Preisgeld für einen Weltcup beträgt nun 106.500 €. Das Gesamtpreisgeld bei der Einzel-WM beträgt 118.000 €. Ab sofort wird die UMB durch den Vertrag mit Kozoom die Organisatoren finanziell unterstützen. Die Ausrichter der Weltmeisterschaften erhalten 83.000 € von der UMB als Unterstützung für das Preisgeld. 37.000 € davon gehen an die Organisation, 46.000 € an die Spieler auf dem Podium (Plätze 1-4). Außerdem werden 30.000 € direkt an die Organisation gezahlt.

Die Ausrichter eines Weltcups erhalten 71.500 € für das Preisgeld, aufgeteilt in 33.500 € für die Organisation und 38.000 € für die Spieler auf dem Podium. Die Organisation erhält weitere 30.000 € als Unterstützung für die Gesamtkosten.

Die Ranglistenpunkte bleiben unverändert. 120 Punkte für den Weltmeister, absteigend auf 81, 57, 39, 24, 12 und 8. Bei den Weltcups sind dies wie gehabt: 80 Punkte für den Sieger, dann 54, 38, 26, 16 und 8.

Für die neu geplanten Turniere (Continental Cup, Masters) sind noch keine Termine bekannt. 

Bisher stehen folgende Termine fest im UMB-Kalender:

Weltmeisterschaft für Nationalmannschaften in Viersen: 22. - 25.Februar

Weltcups:

23. - 29.April: Bursa (Türkei)
21. - 27.Mai: Ho Chi Minh City (Vietnam)
11. - 17.Juni: Blankenberge (Belgien)
2. - 8.Juli: Porto (Portugal)
3. - 9.September: Korea
22. - 28.Oktober: La Baule (Frankreich)
9. - 15.Dezember: Hurghada (Ägypten)

Einzelturniere:

18. - 20.September: Weltmeisterschaft Damen in der Türkei
21. - 23.September: Junioren-WM in der Türkei
2. - 6.Oktober: Dreiband Weltmeisterschaft in Kairo
23. - 25.November: Lausanne Billard Masters.

Neue Preisgeldverteilung bei der Weltmeisterschaft:

1.Platz: 20.000 €
2.Platz: 12.000 €
3-4.Platz: 7.000 €
5-8.Platz: 4.000 €
9-16.Platz: 2.000 €
17-32.Platz: 1.500 €
33-48.Platz: 1.000 €

Gesamt 118.000 €

Neue Preisgeldverteilung bei den Weltcups:

1.Platz: 16.000 €
2.Platz: 10.000 €
3-4.Platz: 6.000 €
5-8.Platz: 3.500 €
9-16.Platz: 2.500 €
17-32.Platz: 1.500 €
Ausgeschiedene Spieler der letzten Qualifikation 21 Spieler: 500  €

Gesamt 106.500 €

Neue Preisgeldverteilung der Team-WM in Viersen:

1.Platz: 8.000 €
2.Platz: 6.000
3-4.Platz: 3.600
5-8.Platz: 2.400
9-16.Platz: 1.400

Gesamt 42.000 €

Preisgeldverteilung Weltmeisterschaft Damen:

1.Platz: 2.000 €
2.Platz: 1.500
3-4.Platz: 1.000
5-8.Platz: 750 €
9-16.Platz: 500 €

Gesamt 12.500 €

 

Event Kalender

Letzter Monat April 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 13 1
week 14 2 3 4 5 6 7 8
week 15 9 10 11 12 13 14 15
week 16 16 17 18 19 20 21 22
week 17 23 24 25 26 27 28 29
week 18 30

MaBF Newsfeed

Facebook Like MaBF

Werbung

Werbepartner & Sponsoren
Banner
Banner
Banner

Kalender Ereignisse

Zufallsbilder verschiedener Billardpersönlichkeiten

Hans Peter.jpg

Wer ist online

Wir haben 698 Gäste online