Mannheimer Billardfreunde 1947 e.V.

Der Karambolverein in Mannheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Newsletter / Neuigkeiten News international Santa Cruz ist ab Mittwoch 8.11.2017 der Nabel der Billardwelt

Santa Cruz ist ab Mittwoch 8.11.2017 der Nabel der Billardwelt

E-Mail Drucken PDF
Gepostet von Markus SCHÖNHOFF am 7. November 2017 auf KOZOOM

Santa Cruz ist ab morgen der Nabel der Billardwelt

Ton Smilde/Kozoom
Die Top5 der Welt sind auch Favoriten: v.l. Blomdahl, Sanchez, Kim, Jaspers und Zanetti

 

SANTA CRUZ - Am Mittwoch beginnt die diesjährige Weltmeisterschaft im Dreiband. Am Ende dieser Woche wissen wir, wer in Santa Cruz in Bolivien ganz oben auf dem Treppchen stehen wird und neuer Weltmeister im Dreiband ist. Traditionell gelten die aktuell fünf besten Spieler der Welt als die heißesten Anwärter auf den Titel. Dies sind der Titelverteidiger und Weltranglistenerste Dani Sanchez aus Spanien, Haeng-Jik Kim, der aufstrebende Star aus Korea und doppelter Weltcupsieger in diesem Jahr, Dick Jaspers aus den Niederlanden, der in jedem Turnier der Welt ein Favorit ist, Torbjörn Blomdahl, der gerade in La Baule den Weltcup gewinnen konnte und seine Form eindrucksvoll unter Beweis stellte und Marco Zanetti, der italienische Wolf, der trotz seiner grauen Mähne unfassbare Momente in diesem Jahr hatte.

Und doch sind sich die Experten einig, dass es in der heutigen Zeit unmöglich ist, über sogenannte Top-Favoriten zu sprechen. Das Niveau im Dreiband hat in den vergangenen Jahr unglaubliche Sprünge gemacht. Und so tauchen noch viele weitere Namen als mögliche zukünftige Weltmeister auf. Was ist mit Murat Naci Coklu, der seit Wochen in Topform ist, oder dem Koreaner Sung-Won Choi, der selbst das Gefühl Weltmeister zu sein schon kennt. Was ist mit Jae Ho Cho, dem Sieger von New York und mit Frederic Caudron, dem Finalisten von La Baule. Und natürlich Eddy Merckx, der immer vorn dabei ist, wenn es um große Titel geht. Nikos Polychronopoulos und Eddy Leppens sind weitere Namen, die zu allem fähig sind. Leppens wurde im vergangenen Jahr immerhin Dritter.

Der begehrteste Titel der Billardwelt, den ein Jahr lang Dani Sanchez inne hatte, gibt einem der 48 Teilnehmer einen ganz besonderen Status im Billardsport. Und wenn in naher Zukunft über die nächsten Jahre und Projekte im Dreiband gesprochen wird, dann wird der neue Weltmeister sicherlich ein gewichtiges Wort mit zu reden haben. Torbjörn Blomdahl nach seinem Sieg beim Weltcup in La Baule: „Die Zukunft unseres Sportes steht auf dem Spiel. Hoffen wir, dass wir für die junge Generation etwas gutes tun können.“

UMB-Präsident Farouk Barki sprach bei der Sieger-Zeremonie in Frankreich schon über seinen wohl wichtigsten Plan. „Wir werden versuchen, in Paris 2024 bei den Olympischen Spielen dabei sein zu können.“ Die nun beginnende Weltmeisterschaft in Bolivien ist eine gute Chance der gesamten Sportwelt die ganze Pracht unseres Sportes zu zeigen. Wie in den vergangenen zwei Jahren in Bordeaux hofft man auf voll besetzte Zuschauerränge und großes Medieninteresse.

Die Weltmeisterschaft findet in Santa Cruz statt. Es ist die bevölkerungsreichste Stadt des Landes und gilt als wirtschaftlich prosperierendste Stadt des Landes. Anders als La Paz und weitere große bolivianische Städte, die hoch in den Anden liegen, befindet sich die 2 Millionen Metropole lediglich auf einer Höhe von 416 Metern. Santa Cruz ist bekannt für sein aufregendes Nachtleben und bietet eine breite Palette aufregender Touristenattraktionen.

Die 48 Teilnehmer setzen sich wie folgt zusammen:

Dani Sanchez als Titelverteidiger

16 Spieler der Weltrangliste

13 Spieler aus Europa (CEB)

8 Spieler aus Amerika (CPB)

6 Spieler aus Asien (ACBC)

2 Spieler aus Afrika (ACC)

2 Wildcards der Organisation

Die 16 Spieler der Weltrangliste sind: Dick Jaspers, Marco Zanetti, Frederic Caudron, Haeng-Jik Kim, Torbjörn Blomdahl, Nikos Polychronopoulos, Jeremy Bury, Murat Naci Coklu, Eddy Merckx, Sameh Sidhom, Jung Han Heo, Nguyen Quoc Nguyen, Quyet Chien Tran, Sung-Won Choi, Jae-Ho Cho und Tayfun Tasdemir.

Zum ersten Mal werden von den Dreiergruppen je zwei Spieler die Vorrunde überstehen und bilden damit das 32-Ko-Feld. Die Vorrunde beginnt nach der Eröffnungsfeier morgen (Mittwoch) um 11:00 Uhr. Freitag um 12:00 Uhr ist die Gruppenphase beendet und um 14:00 Uhr startet die KO-Phase. Das Achtelfinale findet am Samstag um 12:00 Uhr und 14:00 Uhr statt, anschließend das Viertelfinale, ebenfalls in zwei Runden. Halbfinale und Finale wird am Sonntag gespielt. 

DIE ZEITVERSCHIEBUNG BETRÄGT FÜNF STUNDEN. Z.B. PARTIEBEGINN 11:00 UHR ORTSZEIT = 16:00 UHR DEUTSCHE ZEIT

Die Gruppen der Vorrunde:

Gruppe A:
Dani Sánchez (Spa)
Tonny Carlsen (Den)
Christian Rudolph (Ger)

Gruppe B:
Dick Jaspers (Neth)
Erick Tellez (CR)
Sakai Nobuyasu (Jap)

Gruppe C:
Marco Zanetti (Ita)
Dionisis Tsokantas (Gr)
Jose Luis Bleichner (Bol)

Gruppe D:
Frédéric Caudron (Bel)
Huberney Cataño (Col)
Guido Sacco (Pe)

Gruppe E:
Haeng-Jik Kim (Kor)
Arnim Kahofer (Aus)
Jin Pyo Hong (Kor)

Gruppe F:
Torbjörn Blomdahl (Swe)
Javier Teran (Ec)
Fernando Diaz (Col)

Gruppe G:
Nikos Polychronopooulos (Gr)
David Martinez (Spa)
Jan Hudak (Cz)

Gruppe H:
Jérémy Bury (Fr)
Dinh Nai Ngo (Viet)
Hyun Min Seo (Kor)

Gruppe I:
Murat Naci Coklu (Tur)
Jérôme Barbeillon (Fra)
Glenn Hofman (Neth)

Gruppe J:
Eddy Merckx (Bel)
Can Capak (Tur)
Carlos Zarate (Arg)

Gruppe K:
Sameh Sidhom (Egy)
Riad Nady (Egy)
David Pennör (Swe)

Gruppe L:
Jung-Han Heo (Kor)
Anh Vu Duong (Viet)
Emilio Sciacca (Ita)

Gruppe M:
Nguyen Quoc Nguyen (Viet)
Pedro Piedrabuena (USA)
Juan Carlos Cartagena (Bol)

Gruppe N:
Quyet Chien Tran (Viet)
Minh Cam Ma (Viet)
Javier Vera (Mex)

Gruppe O:
Sung-Won Choi (Kor)
Eddy Leppens (Bel)
Jesus Salazar (Bol)

Gruppe P:
Jae-Ho Cho (Kor)
Tayfun Tasdemir (Tur)
Amilcar Tapia (Bol).

 

Event Kalender

Letzter Monat November 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30

MaBF Newsfeed

Facebook Like MaBF

Werbung

Werbepartner & Sponsoren
Banner
Banner
Banner

Kalender Ereignisse

Zufallsbilder verschiedener Billardpersönlichkeiten

FI071197.jpg

Wer ist online

Wir haben 806 Gäste online