Mannheimer Billardfreunde 1947 e.V.

Der Karambolverein in Mannheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Newsletter / Neuigkeiten News international Halbfinale ohne deutsche Beteiligung; 3 Belgier und van Beers

Halbfinale ohne deutsche Beteiligung; 3 Belgier und van Beers

E-Mail Drucken PDF
Gepostet von Markus SCHÖNHOFF am 30. Dezember 2015
Halbfinale ohne deutsche Beteiligung; 3 Belgier und van Beers

© Homepage Zundert
Eddy Leppens steht im Halbfinale und spielt weiterhin auf sehr, sehr hohem Niveau

ZUNDERT - Im Viertelfinale kam gestern das Aus für die beiden deutschen Vertreter Thorsten Frings und Martin Horn. In der letzten Runde der Gruppenspiele verlor Martin Horn sein Match gegen Raimond Burgman in 29 Aufnahmen mit 31:50. Parallel gewann Thorsten Frings sein Finalmatch um den Einzug ins Viertelfinale gegen Kenny Miatton mit 50:33 in 30 Aufnahmen. Dadurch gewann er am Ende sogar die Gruppe aufgrund seines sensationellen Durchschnitts von 1,905. Zweiter wurde Martin Horn mit 1,701 GD. 

In Gruppe C war die dritte Runde höchst dramatisch. Martin Spoormans, der bis zu seiner Schlußpartie nicht überzeugte, gewann in 25 Aufnahmen mit 50:28 gegen Eddy Merckx. Gleichzeitig gewann Barry van Beers sein Match gegen Pierre Soumagne souverän mit 50:30 in 26 Aufnahmen. Drei Spieler mit je vier Matchpunkten waren dadurch die Folge. Van Beers gewann die Gruppe mit 1,566 GD und als Zweiter rettete sich gerade mal noch Eddy Merckx ins Viertelfinale. Merckx spielte 1,292 GD, dahinter folgte Spoormans mit 1,224 GD.

In der ersten Runde des Viertelfinals zeigte Eddy Leppens ein weiteres Mal seine außergewöhnlich stabile Form, auch zwei Tage vor Jahresende. Er gewann gegen Jean van Erp mit 50:36 in 23 Aufnahmen. Sein Landsmann Roland Forthomme folgte ihm im Belgien-Duell mit Peter Ceulemans. Forthomme gewann mit 50:28 in 29 Aufnahmen.

Aus deutscher Sicht war allerdings die zweite Runde interessant mit den Paarungen Frings gegen Merckx und Horn gegen van Beers. Am Ende reichte es nicht für die beiden deutschen Ausnahmespieler. Frings verlor gegen Merckx mit 30:50 in 31 Aufnahmen und Horn unterlag van Beers mit 41:50 in 32 Aufnahmen. Was für beide bleibt, ist ein sehr, sehr guter Auftritt beim diesjährigen Weihnachtsturnier, auch wenn der ganz große Wurf nicht gelingen wollte. Frings und Horn zeigten in der Gruppe fantastisches Billard.

Im Halbfinale stehen damit nun mit Forthomme, Leppens und Merckx drei Belgier und mit Barry van Beers ein Holländer. Das Halbfinale beginnt um 13:00 Uhr mit den Paarungen Eddy Leppens gegen Barry van Beers und Roland Forthomme gegen Eddy Merckx.

alt alt
 

Event Kalender

Letzter Monat November 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30

MaBF Newsfeed

Facebook Like MaBF

Werbung

Werbepartner & Sponsoren
Banner
Banner
Banner

Kalender Ereignisse

Clubabend
Fr Nov 24, 2017 @19:00 - 11:30
Clubabend
Mo Nov 27, 2017 @19:00 - 10:30

Zufallsbilder verschiedener Billardpersönlichkeiten

goering.jpg

Wer ist online

Wir haben 651 Gäste online