Mannheimer Billardfreunde 1947 e.V.

Der Karambolverein in Mannheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Newsletter / Neuigkeiten News allgemein Petra Weber wird Bürgermeisterin

Petra Weber wird Bürgermeisterin

E-Mail Drucken PDF

Petra Weber, hier mit Fritz Ziegler, wird Bürgermeisterin.

| © BILD: gero ulmrich

"Ich kann es noch nicht wirklich fassen", sagt Petra Weber gestern am Telefon. Die Wahl-Ilvesheimerin sucht gerade eine neue Wohnung. Von der seit 2006 liebgewonnenen Insel geht's zurück in ihre alte Heimat im Landkreis Schwäbisch-Hall. Denn am vergangenen Sonntag hat die Verwaltungsleiterin der Mannheimer Kunsthalle als Parteilose die Bürgermeisterwahl in Blaufelden gewonnen. Und das mit 88 Prozent der Stimmen im ersten Durchgang und bei drei Mitbewerbern.

"Was für ein Ergebnis!" So kommentiert der in Ilvesheim aufgewachsene Fritz Ziegler, der momentan geschäftlich in Brasilien unterwegs ist, aus der Ferne stolz das vorläufige Resultat des Wahlkampfs seiner Lebensgefährtin. Auch wenn es für ihn bedeutet, dass er nun ebenfalls bald die gemeinsame Wohnung am geliebten Ilvesheimer Freibad verlässt: Schon am 21. März nimmt Petra Weber auf dem Stuhl ihres Vorgängers im Rathaus der 5200 Einwohner zählenden Gemeinde im Hohenlohischen Platz. Er war nicht zur Wiederwahl angetreten .

Ziegler, Amateurgitarrist unter anderem bei der Formation "Soulliesl" und hauptberuflich Mitarbeiter beim Automobilzulieferer Cooper Standard, steht aber nach wie vor voll hinter der Entscheidung seiner Liebsten.

"Sie wurde schon im Vorfeld als Favoritin gehandelt." Die örtliche Tageszeitung staunt dennoch über das "fulminante" Ergebnis. "Es war durchaus schwer abzuschätzen, wie der Lokalmatador abschneiden würde", sagt Petra Weber. Was die frühere Chefin unter anderem des Eppelheimer Amts für Wirtschaftsförderung, Kultur und Stadtmarketing bewogen hat, sich zu bewerben? "Ich hatte Lust politische Verantwortung zu übernehmen und nicht immer nur zu motzen", sagt sie.

Mit Mut und Demut

Außerdem hat Petra Weber zunehmend Heimweh verspürt nach ihrer Familie und der Heimatregion, die sie nach dem Abitur fürs Studium an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Neuostheim verlassen hatte. "Mut, niemals Hochmut und immer auch Demut." - Das hat sie sich für ihr neues Amt vorgenommen. An dringenden Aufgaben warten unter anderem der Breitbandausbau für alle Teilorte und ein Ganztagskonzept für zwei Schulen. Petra Weber freut sich auf die Herausforderungen. Dabei ist ihr ist klar, dass das ein "Rund-um-die-Uhr-Job" ist. In Ilvesheim wird im Mai gewählt. Wäre eine Bewerbung für sie reizvoll gewesen? "Gegen einen amtierenden Bürgermeister anzutreten, ist meistens aussichtslos", sagt Petra Weber. pj

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 03.02.2015

 

Event Kalender

Letzter Monat September 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3
week 36 4 5 6 7 8 9 10
week 37 11 12 13 14 15 16 17
week 38 18 19 20 21 22 23 24
week 39 25 26 27 28 29 30

MaBF Newsfeed

Facebook Like MaBF

Werbung

Werbepartner & Sponsoren
Banner
Banner
Banner

Kalender Ereignisse

Clubabend
Mo Sep 25, 2017 @19:00 - 10:30
Clubabend
Fr Sep 29, 2017 @19:00 - 11:30

Zufallsbilder verschiedener Billardpersönlichkeiten

Guta - Hans Peter.JPG

Wer ist online

Wir haben 391 Gäste online