Mannheimer Billardfreunde 1947 e.V.

Der Karambolverein in Mannheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start 2. Bundesligen 1. Spieltag Spielbericht Auftaktspiel MABF vs BC München

1. Spieltag Spielbericht Auftaktspiel MABF vs BC München

E-Mail Drucken PDF

Spannung pur zum Auftakt logo-dbu-ohne-schriftzugder 2. Bundeliga 3 Band Süd


Nachdem der BC München letztes Jahr im Aufstiegskampf gegen den BC Elversberg den kürzeren ziehen musste, haben sich die Bajuvaren dann dieses Jahr noch mit Johann (Hansi) Schrimbrand verstärkt und sicherlich große Ziele gesteckt.
 
Somit traten sie verstärkt mit Marco ZANETTI, Johann SCHIIRMBRAND, Christos CHRISTODOULIDIS und Wolfgang ZENKNER in Mannheim an.
 
Auch die Mannheimer Billardfreunde haben sich für die neue Saison mit Lütfi Cenet verstärkt, sodass hier die Stammmannschaft sich wie folgt zusammen stelt:

Lütfi CENET, InWon KANG, Klaus KESSLER und Nami van TRAN
An Tisch 4 schenkten sich van TRAN und ZENKNER nichts und zeigten bis zur Pause ein hartes Kopf an Kopf Rennen mit ständig wechselten Führungen. Nach der Halbzeit konnte Wolfgang Zenkner die kurze Erholung für sich nutzen und sich deutlich von Nami van Tran absetzen und so mit 40: 29 in 30 die ersten Punkte für den BC München einheimsen.
 
An Tisch 3 musste Klaus Kessler gegen den amtierenden Deutschen Meister antreten, der gleich zu Beginn mit kleinen Serien schon schlimmes befürchten ließ.
Durch einige defensive Stellungen kämpfte sich Klaus Kessler heran und übernahm die Führung, die er auch beständig ausbaute. Mit mehreren Klein-Serien ging es dann in die Pause bei einem Stand von 25 : 10 in 14 für den Mannheimer.
Das erwartete Defensivspiel nach der Pause fruchtetet leider nicht im Sinne des Münchners, sodass Klaus Kessler in weiteren 6 Aufnahmen die restlichen 15 Bälle auf den Tisch zauberte und die Partie mit 40: 20 in 20 beendetet und somit den verdienten Ausgleich zum 2:2 klarmachte.
 
Tisch 2 zeigte hochklassiges Billard zwischen InWon KANG und Hansi SCHIRMBRAND. Beide Kempen lagen sehr lange gleichauf, sodass lange Wetten hätten angenommen werden können.  Dann platzte jedoch der berühmte Knoten bei InWon KANG, als dieser unter Anderem mit einer 14er Serie sich deutlich von Schirmbrand abstzen konnte und auch recht deutlich den berühmten Sack zumachte, um auch hier verdient die Mannheimer Billardfreunde mit 40: 28 in 21, die  4:2 in Führung zu bringen.
 
Somit war es an Tisch 1 die Entscheidung zu erlangen.
Lütfi CENET hatte den deutlich besseren Start und konnte so seine Führung gegen Marco ZANETTI immer mehr ausbauen. Es sah teilweise schon wie eine deutliche Deklassierung des Münchners Weltklassespieler aus. CENET lag bis kurz vor Ende der Partie mit 36: 18 in Führung, bis Marco sich wohl daran erinnerte, dass er das Billard doch besser könne. In den folgenden Defensiv-Aufnahmen konnte erstmal CENET nicht mehr punkten, ihm unterliefen auch kleine Fehler die Marco ZANETTI wieder ins Spiel brachten und dieser zuerst mit einer 10er Serie, mit Fehler bei Lütfi CENET und folgend einer 8er Serie sich an 38:36 zu herankämpfte bevor Lütfi mit 2 die Partie beendete, auf die Marco lediglich noch einen Punkt im Nachstoß hervorbrachte.
 
Somit sicherlich für viele ein überraschender, aber auch ein mehr als verdienter Endstand von 6:2 für Mannheim, mit einem Mannschafts GD von 1,505, der gleichzeitig auch in der Vereinsgeschichte neuer Rekord bedeutet!!!

Oh, oh, ohhhhhhhhhhhhhhh. Mannheim gewinnt gegen BC München.
Was ist da heute in Mannheimer passiert? Persönlich bester Einzel-GD, bester Mannschafts-GD der Gruppe B und überhaupt bestes je im Verein gespielte Ergebnis.

Ich möchte diese Gelegnheit nutzen und mich ganz persönlich bei der Mannschaft für mein nachträgliches Geburtstagsgeschenk bedanken, dieser Wahsninn-Billardtag. VIELEN DANK an die Mannschaft um Lütfi Cenet, InWon Kang, Klaus Keßler und Nami Van Tran.

Hier die Ergebnisse der Parte MABF Mannheimer Billardfreunde vs. BC München

Lütfi CENET vs. Marco ZANETTI 40 - 37 in 28 Aufnahmen; GD 1,429 - 1,321; HS 6 / 10

In Won KANG vs. Johann SCHIRMBRAND 40 - 28 in 21 Aufnahmen; GD 1,905 - 1,333; HS 14 / 4

Klaus KEßLER vs. Christos CHRISTODOULIDIS 40 - 20 in 20 Aufnahmen; GD 2,000 - 1,000; HS 8 / 4

Nami van TRAN vs. Wolfgang ZENKNER 29 - 40 in 30 Aufnahmen; GD 0,967 - 1,333; HS 4 / 5

Endergebnis: 6 : 2

Ehrlich gesagt freue ich mich schon riesig auf Morgen.
Morgen kommt der BC Landau. Bin schon gespannt wie dieser Tag wird. :-)

 
 

 

 

Newsletter Abonnement

Willkommen beim Newsletter Service der Mannheimer Billardfreunde
Auch als Gast können sie sich regelmäßig über den Karambol-Sport informieren lassen.

Event Kalender

Letzter Monat Januar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6 7
week 2 8 9 10 11 12 13 14
week 3 15 16 17 18 19 20 21
week 4 22 23 24 25 26 27 28
week 5 29 30 31

MaBF Newsfeed

Werbung

Werbepartner & Sponsoren
Banner
Banner
Banner