Mannheimer Billardfreunde 1947 e.V.

Der Karambolverein in Mannheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

German Grand Prix Dreiband 2018 mit drei Turnieren

E-Mail Drucken PDF

German Grand Prix Dreiband 2018 mit drei Turnieren

© BC Wedel
Der BC Wedel ist vom 18. - 20.Mai Ausrichter des 1. German Grand Prix Dreiband 2018; Kassel und GT Buer folgen.

KOZOOM - Viele Jahre war der German Grand Prix Dreiband eine große Erfolgsgeschichte, die den Spielern neben dem Ligawettbewerb zusätzliche Herausforderungen bei Einzelturnieren bescherte und Nachwuchsspielern die Chance auf hochklassige Wettkämpfe gab.

Vor mehr als zehn Jahren begann der Untergang dieser Turnierserie. Es fanden sich keine Ausrichter mehr und auch die DBU erkannte erst spät die Notwendigkeit von Einzelturnieren, besonders im Hinblick auf internationale Einsätze. Nachdem immer mehr Spieler die Wiederbelebung des German Grand Prix forderten, hat die DBU nun den Schritt gewagt und die Ausschreibung für eine neue GGP Turnierserie veröffentlicht. Es sind erste vorsichtige Schritte, um zu testen, wie diese Neuauflage angenommen wird.

Für dieses Jahr wurden mit Wedel (Norddeutschland), Kassel (Hessen) und GT Buer (Westfalen) drei Ausrichter gefunden, die bereit sind einen German Grand Prix auszurichten. Voraussetzung für eine Ausrichtung ist das Vorhandensein von vier Billardtischen mit einem von der DBU zugelassenem Tuch. 

Laut der aktuellen Ausschreibung ersetzt die German Grand Prix Serie das bisherige DM-Qualifikations-Turnier in Witten, welches bisher als zusätzliche Ausscheidung für Bad Wildungen jeweils im September durchgeführt wurde. Die drei Erstplatzierten der Grand-Prix Rangliste erhalten demnach einen Startplatz für die Deutsche Meisterschaft, sofern sie an mindestens zwei Turnieren teilgenommen haben.

Zusätzlich erhalten drei Spieler die Möglichkeit über die DBU für einen Weltcup gemeldet zu werden. Die DBU beschreibt in ihrer Ausschreibung, dass sie drei Spieler für die Quali-Runden melden darf. Dafür würde ein Zeitfenster von drei Tagen nach Einschreibungs-Öffnung bestehen. Die Spieler teilen ihren Teilnahmewunsch der DBU mit und können sich dann über die German Grand Prix Rangliste qualifizieren. Die Kosten für Startgeld, Anreise, Übernachtung und Verpflegung werden von der DBU nicht übernommen.

Turnierorte - Termin - Ansprechpartner

1. German Grand Prix 18. - 20.Mai 2018
BC Wedel, Bergstraße 21, 22880 Wedel
Tel. 04103-6202
AP: Hans-Jörg Schröder

2. German Grand Prix 13. - 15.Juli 2018
Tel. 01577-3853097
CV Kassel, Berghäuser Str. 40, 34123 Kassel
AP: Dieter Haase

3. German Grand Prix 10. - 12.August 2018
BC GT Buer 1931, Hoppenwall 7, 45701 Herten
Tel. 0209-613435
AP: Stefan Andres

Einschreibung - Meldung

Meldungen nur an den Bundessportwart, per Mail, Fax oder Post
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Fax: 02324-202238
Post: Kurt Dahlhaus, Schreppingshöhe 15, 45527 Hattingen.
Nur die ersten 24 Meldungen werden nach dem Eingangsdatum berücksichtigt und auf der DBU Seite veröffentlicht. Die Gruppeneinteilung ist direkt nach Meldeschluß.

Startgeld - Preise

Zur Kostendeckung des Ausrichters wird von jedem Sportler und GGP ein Startgeld in Höhe von 25,00 € direkt vor Turnierbeginn an den Ausrichter gezahlt. Preisgelder werden nicht ausgeschüttet, allerdings steht es jedem Ausrichter frei weitere Preise zur Verfügung zu stellen.

Material - Spielsystem Turnierablauf - Punkteverteilung

Die einzelnen Turniere werden auf vier Match-Billards ausgetragen. Als vorgeschriebenes Material gilt Tuch der Marke Simonis 300 Rapid, Bälle Pro Cup oder Pro Cup Prestige. 
Zeitregel 40 Sekunden mit 2 Time-out pro Spieler.

Die 24 Teilnehmer spielen eine Vorrunde in 8 Gruppen a drei Spieler, anschließend Viertelfinale, Halbfinale und Finale.

Distanzen in den Gruppen 30 Punkte oder 40 Aufnahmen mit Nachstoß
Distanzen ab Viertelfinale 30 Punkte oder 40 Aufnahmen ohne Nachstoß
In den Gruppen wird Jeder gegen Jeden gespielt.
Bei nur 2 Teilnehmern in der Gruppe wird eine Doppelrunde gespielt.

Zeitplan:

Freitags: 18:00 Uhr 2 Spielrunden Gruppen
Samstags: 10:00 Uhr 4 Spielrunden Gruppen
Samstags: 19:00 Uhr 1 Spielrunde Viertelfinale
Sonntags: 10:00 Uhr Halbfinale
Sonntags: 13:00 Uhr Finale
Spiel um Platz 3 wird nicht ausgetragen

Punkte Wertung:

Gruppen 3. = 1 Punkt
Gruppen 2. = 2 Punkte
Platz 5-8 = 4 Punkte
Platz 3 = 6 Punkte
Platz 2 = 8 Punkte
Platz 1 = 10 Punkte

Meldeliste auf der Website der DBU

 

Event Kalender

Letzter Monat Mai 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5 6
week 19 7 8 9 10 11 12 13
week 20 14 15 16 17 18 19 20
week 21 21 22 23 24 25 26 27
week 22 28 29 30 31